whatshotTopStory

Rainer Timpe neuer Veranstalter der Frühlings- und Gartenmesse

von Sandra Zecchino


Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG, Wolfhard Truchsess (Pressesprecher messen & ausstellungen rainer timpe GmbH), Heidi Bretz (messen & ausstellungen rainer timpe GmbH), Rainer Timpe (Geschäftsführer messen & ausstellungen) und Christopher Hesse (Abteilungsleiter Veranstaltungen der WMG) stellen die Landpartie Wolfsburg vor. Foto: WMG
Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG, Wolfhard Truchsess (Pressesprecher messen & ausstellungen rainer timpe GmbH), Heidi Bretz (messen & ausstellungen rainer timpe GmbH), Rainer Timpe (Geschäftsführer messen & ausstellungen) und Christopher Hesse (Abteilungsleiter Veranstaltungen der WMG) stellen die Landpartie Wolfsburg vor. Foto: WMG

Artikel teilen per:

27.06.2017

Wolfsburg. Nachdem Joachim Schingale, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus (WMG), im letzten Kulturausschuss die Mandatsträger informierte, wurde messen & ausstellungen rainer timpe GmbH am vergangenen Freitag der Öffentlichkeit als neuer Betreiber für die Landpartie Schloss Wolfsburg vorgestellt.



Mit seinem Konzept setzte sich Rainer Timpe, Geschäftsführer der messen & ausstellungen rainer timpe GmbH, in einem offenen Bewerbungsverfahren gegen acht Konkurrenten aus Deutschland und den Niederlanden durch.

"Das Gesamtkonzept war das stimmigste", erläuterte Schingale die Entscheidung. Timpe könnte auf ein gestandenes Veranstaltungsformat mit unter anderen 15 Jahren Erfahrung bei der Landpartie Bad Pyrmont und zwölf Jahren Erfahrung bei der Landpartie Schloss Wocklum zurückgreifen.

Umfassendes Programm erwartet die Besucher


Wie Christopfer Hesse, Abteilungsleiter Veranstaltungen bei WMG bei der Präsentation mitteilte, ist vorerst eine Veranstaltung jährlich geplant. Und die bietet volles Programm für einen Ausflug für die ganze Familie.

"Wir garantieren auf unseren Landpartien stets einen guten Mix aus regionalen und nationalen Ausstellern, ein Top-Unterhaltungsprogramm sowie eine gut aufgestellte Gastronomie", kündigte Timpe an.

https://youtu.be/nHQW2Z1MxYw

Kleinkunst-Varieté, zum Beispiel vom WallStreetTheatre, Klassik, Pop oder auch Chöre und Jagdhornbläser, für jeden Geschmack wird was dabei sein. Kulinarisch liegt der Schwerpunkt auf regionaler Küche, von deftigen bis zu fruchtigen Köstlichkeiten.

Die erste Messe soll vom 28. Juni bis zum 1. Juli 2018 im Schloss Wolfsburg stattfinden. Mit angestrebten 150 bis 200 Ausstellern werden in den vier Tagen zirka 20.000 Besucher erwartet.


zur Startseite