Braunschweig

Rohre und Kabel gestohlen: Diebe hatten es auf Buntmetall abgesehen

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

15.08.2014


Braunschweig. Kupferrohre, Starkstromkabel und Kühlaggregate im Wert von etwa  850 Euro sollen zwei Männer am Donnerstagabend von einem Firmengelände Am Hafen entwendet haben. Ein Anwohner hatte beobachtet, wie die beiden mit einem Auto an einem kleinen Waldstück hielten, kurz zwischen den Bäumen verschwanden und dann mit einer Kiste mit Buntmetall zurück kehrten. Der Zeuge (45) sprach die Verdächtigen an und forderte sie auf, auf die Polizei zu warten, die er gerufen hatte. Gegenüber den Beamten bestritten die 25 und 29 Jahre alten Beschuldigten den Vorwurf und gaben an, die Kiste gefunden zu haben. 

Ein Mitarbeiter der geschädigten Firma erkannte die Gegenstände als deren Eigentum wieder. Das mutmaßliche Diebesgut wurde ihm wieder ausgehändigt. Der für den Transport der Sachen bestimmte PKW des 29-Jährigen wurde als Tatmittel auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.  Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite