Sie sind hier: Region >

Ronald Matar führt Junge Union in den Wahlkampf



Helmstedt

Ronald Matar führt Junge Union in den Wahlkampf


Der neu gewählte JU-Kreisvorstand: Christoph Glock, Sascha Piecha, Harry Saupe, Ronald Matar, Till Erdmann, Julia Schadebrodt, Matthias Velensek, Philip Walter, Lydia Radosch. Foto: CDU Kreisverband Helmstedt
Der neu gewählte JU-Kreisvorstand: Christoph Glock, Sascha Piecha, Harry Saupe, Ronald Matar, Till Erdmann, Julia Schadebrodt, Matthias Velensek, Philip Walter, Lydia Radosch. Foto: CDU Kreisverband Helmstedt Foto: CDU Kreiverband Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt.In der jüngsten Mitgliederversammlung der Jungen Union des CDU Kreisverbands Helmstedt wurde ein neuer Vorstand gewählt. Als Kreisvorsitzender wurde erneut Ronald Matar in seinem Amt bestätigt.



„Eine spannende Wahlperiode steht uns bevor: dieser Vorstand wird drei Wahlkämpfe zu bestreiten haben. Dabei müssen wir als Junge Union unsere eigenen Ideen einbringen“, kündigte der einstimmig wiedergewählte Kreisvorsitzende Matar auf der Mitgliederversammlung der Jungen Union (JU) in Helmstedt.

Die Mitglieder der JU diskutierten Ideen und Vorschläge für den kommenden Wahlkampf. Nach einem intensiven Meinungsaustausch konnte der Vorstand klare Ziele für die Legislatur herausfiltern: Die Junge Union Helmstedt wird die CDU dabei unterstützen, bei den jungen Menschen wahrgenommen zu werden. Dies soll durch eine konstante Präsenz bei den Jungen Menschen in Helmstedt erreicht werden. Des Weiteren wird die JU der CDU bei der Mitgliederwerbung helfen. „Für das kommende Jahr stehen zudem viele tolle Veranstaltungen unter dem bewährten Motto 50Prozent Politik und 50Prozent Spaß an“, so Matar.


Weiterhin setzt sich der neu gewählte Vorstand zusammen aus: Leonard Grube und Harry Saupe als stellvertretende Kreisvorsitzende, Sascha Piecha als Geschäftsführer, Philipp Walter als Schatzmeister sowie Lydia Radosch als Pressesprecherin. Vervollständigt wird der Kreisvorstand durch die sechs Beisitzer Till Erdmann, Julia Schadebrodt, Matthias Velensek, Christoph Buchheister, Christoph Glock und Rudi Löloff.

„Ich freue mich auf den neuen Vorstand und auf die Wahlkämpfe und hoffe auf ein spannendes und erfolgreiches Wahlkampfjahr 2017“, sagte Matar nach der Sitzung.


zur Startseite