Goslar

Rückstau im Berufsverkehr: Zwei Unfälle in Folge


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

01.03.2017

Langelsheim. Ein Unfall ereignete sich am heutigen morgen im Berufsverkehr auf der Bundesstraße 32 Rhüden in Richtung Goslar. Es kam zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Im Nachfolgenden Rückstau ereignete sich eine weitere Kollision.


Zunächst musste eine 20-jährige Frau aus Wallmoden gegen 7.30 Uhr in Höhe der Abfahrt Langelsheim Westihren mit ihrem VW stark abbremsen. Eine nachfolgende 50-jährige Frau aus Goslar erkannte dieses zu spät und fuhr aus Unachtsamkeit auf.Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 5.000 Euro.

Aufgrund dieses Unfalles bildete sich ein Rückstau. Am Ende des Staus bremste eine 31-jährige Frau aus Seesen ihren Seat ab, was wiederum eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Bornhausen zu spät erkannte. Auch sie fuhr auf das abbremsende Fahrzeug auf. Der Gesamtschaden wird auch hier auf 5.000 Euro geschätzt.


zur Startseite