Sie sind hier: Region >

Rückumstellung auf G9: Abitur 2020 nur an Gesamtschulen



Peine

Rückumstellung auf G9: Abitur 2020 nur an Gesamtschulen


Symbolbild: Thorsten Raedlein
Symbolbild: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

Peine. Zehntklässler von Real-, Ober-, und Hauptschulen können zum kommenden Schuljahr zwischen den Oberstufen der IGS Peine und der IGS Lengede wählen.



Vor zwei beschloss die Landesregierung, dass an Gymnasien das Abitur nicht mehr nach 12, sondern nach 13 Jahren abgelegt wird. Schüler, die sich derzeit in einer 10. Klasse eines Gymnasiums befinden, legen im Frühjahr 2019 als letzter Jahrgang das Abitur nach 12 Jahren ab. Schüler des aktuellen 9. Jahrgangs haben ein Jahr mehr Zeit und absolvieren ihre Abiturprüfungen im Frühjahr 2021.

Die Umstellung von G8 auf G9 führt dazu, dass es an Gymnasien zum kommenden Schuljahr keine Einführungsphase und im Frühjahr 2020 kein Abitur geben wird. Das bedeutet, dass Schüler von Realschulen, Oberschulen oder Hauptschulen, die nach Klasse 10 zum kommenden Schuljahr in die gymnasiale Oberstufe wechseln möchten, dort keine Klasse vorfinden werden. Gleiches gilt für Gymnasiasten, die die Einführungsphase der Oberstufe wiederholen möchten oder müssen.


Integrierte Gesamtschulen sind von dieser Umstellung nicht betroffen, da dort das Abitur schon immer nach 13 Jahren abgelegt wird. „Glücklicherweise gibt es im Landkreis zwei IGSen mit gymnasialer Oberstufe“, so Jan-Peter Braun, Schulleiter der IGS Lengede. Es sei durch Erweiterung der Kapazitäten sichergestellt, dass alle Schüler des Landkreises Peine, die zum kommenden Schuljahr in den elften Jahrgang der Oberstufe eintreten möchten, an einer der beiden Schulen auch einen Platz erhalten, freut sich Braun.

„Für Gymnasium und Gesamtschule gilt für die Oberstufe und das Abitur die selbe Verordnung. Darauf weist Ulla Pleye, Leiterin der IGS Peine hin. Es werde dasselbe Zentralabitur geschrieben. Die Schulleitungen empfehlen, die Oberstufenkonzeptionen im Rahmen der Informationsveranstaltungen am 11. Januar in Peine und am 12. Januar in Lengede kennenzulernen. Die Info-Veranstaltung der IGS Peine beginnt am 11. Januar 2017 um 20 Uhr, die Info-Veranstaltung der IGS Lengede beginnt am 12. Januar 2017 um 19 Uhr. Alternativ zu dem Besuch einer allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe an einer IGS können Schülerinnen und Schüler die Oberstufe der Berufsbildenden Schulen besuchen.

Beide Schulen bieten auch individuelle Beratungstermine an. „Wir freuen uns, einige Schüler mehr als in den letzten Jahren zum Abitur führen zu können, und sind bestens darauf vorbereitet“, so Pleye.

Die Schülerinnen und Schüler aller 10. Klassen von Realschulen und Oberschulen sind bereits informiert worden und haben Einladungen zu den Informationsveranstaltungen erhalten.


zur Startseite