Goslar

Rund 41.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfällen in Seesen


Polizei berichtet über Sachschäden nach Unfällen. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über Sachschäden nach Unfällen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

10.07.2016


Seesen. Am Freitag und am Samstag kam es in Seesen zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen mehrere Autos beschädigt wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 41.000 Euro. Das geht aus dem nachfolgenden Bericht der Polizei hervor.

Am Freitag gegen 13.40 Uhr befuhr ein 78-jähriger Mann aus Herrhausen mit seinem Auto die Hildesheimer Straße aus Bockenem kommend in Richtung Seesen. Aus bislang unbekannter Ursache kam er im Verlauf der Ortsdurchfahrt Rhüden nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte insgesamt drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 40.000 Euro

Am Samstag gegen 14.55 Uhr wollte ein 60-jähriger Seesener seinen LKW auf der Danziger Straße einparken, streifte dabei ein ordnungsgemäß geparktes Auto und verursachte dadurch Schaden in Höhe von über 1.000 Euro.


zur Startseite