whatshotTopStory

Saarbrücken, Elsass, Luxemburg: SPD-Ausflug ins Dreiländereck


Reisegruppe auf ihrer Tour durch das Dreiländerdreieck. Foto: SPD Ortsverein Gifhorn
Reisegruppe auf ihrer Tour durch das Dreiländerdreieck. Foto: SPD Ortsverein Gifhorn

Artikel teilen per:

27.10.2017

Gifhorn. Der SPD Ortsverein Gifhorn lud vom 5. bis zum 10.10. Oktober ein, an einer besonderen Tour in das Saarland teilzunehmen: 52 Genossinnen und Genossen, sowie Interessierte erkundeten von Saarbrücken aus kulturelle und politische Sehenswürdigkeiten.



„Wir fahren bereits seit vielen Jahren quer durch Europa, um die europäische und damit unsere Geschichte kennen und verstehen zu lernen“, erklärt Gerda Grete die Hintergründe der gemeinsamen Reisen. Dieses Mal führte es die Gruppe ins Dreiländereck Saarbücken, Elsass und Luxemburg.

Hier gab es auf der fünftägigen Tour Anfang Oktober ein vielfältiges Programm: Sowohl die Räumlichkeiten des Süd-West-Rundfunks, als auch das saarländische Landesparlament standen hierbei ganz oben auf der Liste. Darüber hinaus wurden lokale Sehenswürdigkeit in Saarbrücken und Luxemburg besichtigt.

Auch kulinarisch kamen die Reisenden auf ihre Kosten: unter anderem standen der Besuch eines Weingutes und einer Öl-Manufaktur auf dem Programmplan.

Grete zeigte sich zufrieden: „Mich freut es sehr, dass sich die ganze ehrenamtliche Organisation wieder einmal gelohnt hat. Und ich freue mich bereits auf die nächste Reise!“.

Interessenten für zukünftige Fahrten können sich bei Gerda Grete telefonisch unter der Telefonnummer 05371/71241 melden oder eine E-Mail schreiben an gerda.grete@gmx.de .


zur Startseite