Politik

Sitzübergang im 19. Deutschen Bundestag: Gabriel verzichtet


Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay

Artikel teilen per:

04.11.2019

Hannover. Sigmar Hartmut Gabriel, auf dem Kreiswahlvorschlag im Wahlkreis 49 (Salzgitter - Wolfenbüttel) der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) gewählt, hat mit Ablauf des 3. November auf seine Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag verzichtet. Dies teilt die Niedersächsische Landeswahlleitung mit.


Aufgrund des § 48 Abs. 1 des Bundeswahlgesetzes werde Markus Alfred Josef Paschke als Listennachfolger in den Deutschen Bundestag eintreten.


zur Startseite