Helmstedt

Sattelzug gestohlen - 135.000 Euro Schaden


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

30.11.2016

Helmstedt. Eine Zugmaschine nebst Sattelauflieger haben Unbekannte am vergangenen Wochenende von einem Betriebshof einer Firma in der Dieselstraße in Helmstedt entwendet und dabei einen Schaden von 135.000 Euro verursacht, teilt die Polizei Helmstedt mit.


Die Tat ereignete sich zwischen Samstagnachmittag 16 Uhr und Montagmorgen 6 Uhr. Der 43 Jahre alte Lastwagenfahrer hatte den Sattelzug am Samstagnachmittag ordnungsgemäß verschlossen auf dem Betriebshof der dortigen Firma abgestellt. Als er am Montagmorgen den Zug wieder in Betrieb nehmen wollte, war er verschwunden. Da sich unmittelbar neben dem Betriebshof ein Schnellrestaurant befindet, hofft die Polizei darauf, dass Besuchern der Sattelzug aufgefallen ist. Bei der Zugmaschine handelt es sich um ein Fahrzeug der Firma MAN, bei dem Auflieger um einen Anhänger mit blauem Planenverdeck. Darauf steht mit großen Buchstaben die Aufschrift KRONE. Hinweise zu dem Diebstahl oder dem Verbleib des Sattelzuges erbittet die Polizeiwache in Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite