Braunschweig

Scheibe eingeschlagen: Täter stehlen Rucksack aus Auto

Der Rucksack stand im Fußraum des Autos.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Julia Seidel

Artikel teilen per:

07.02.2020

Braunschweig. In der Braunschweiger Innenstadt wurde am Donnerstagabend die Scheibe eines zum Parken in der Reichsstraße abgestellten Autos zerstört. Dies berichtet die Polizei.


Der 23-Jährige hatte sein Auto am Abend zum Parken in der Reichsstraße abgestellt. Als er gegen 21 Uhr zurück zu seinem Fahrzeug kam, habe er das komplett zerstörte Fenster der Beifahrertür vorgefunden. Unbekannte Täter hätten sich so Zugriff auf den Innenraum verschafft und den
Rucksack entwendet, der im Fußraum der Beifahrerseite gelegen hatte. Der Wert des Diebesgutes liegt bei mehreren hundert Euro.

Die Polizei rät dazu, keine Wertgegenstände oder Taschen im Auto liegenzulassen, um das Risiko eines Einbruchs zu minimieren.


zur Startseite