Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Schlossinnenhof soll neue Sitzgelegenheiten erhalten



Wolfenbüttel

Schlossinnenhof soll neue Sitzgelegenheiten erhalten

von Jan Borner


Die Stadtverwaltung soll überprüfen, ob wieder neue Sitzgelegenheiten im Schlossinnenhof aufgestellt werden können. Foto: Jan Borner
Die Stadtverwaltung soll überprüfen, ob wieder neue Sitzgelegenheiten im Schlossinnenhof aufgestellt werden können. Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Der Schlossinnenhof könnte womöglich bald wieder neue Sitzgelegenheiten bekommen. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Tourismus und Städtepartnerschaften wurde ein Prüfauftrag an die Stadtverwaltung formuliert, nach dem diese untersuchen soll, ob mit dem kommenden Frühjahr wieder neue Bänke installiert werden können. 

Sascha Poser, Vorstandsmitglied des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen und Lehrer am Gymnasium im Schloss merkte in der Ausschusssitzung an, dass die Bank, die im Zuge von Dreharbeiten im Schlossinnenhof aufgebaut und dort auch nach den Aufnahmen stehen gelassen worden sei, mittlerweile aufgrund von Schäden wieder entfernt worden sei. Besucher hätten allerdings, so Sascha Poser, die Bank sehr gerne zum Verweilen genutzt, so dass es schade sei, dass zurzeit keine Sitzgelegenheiten im Innenhof mehr vorhanden sind. Um dies wieder zu ändern wurde ein Prüfauftrag an die Verwaltung gerichtet, die nun untersuchen wird, ob für das kommende Frühjahr wieder neue Bänke installiert werden können.


zur Startseite