Braunschweig

Schmücken für den guten Zweck


Kleine und große Helfer schmückten für den guten Zweck. Foto: Privat
Kleine und große Helfer schmückten für den guten Zweck. Foto: Privat

Artikel teilen per:

01.12.2016

Braunschweig. Erneut lud die Firma Thieme kleine Helfer ein, um das Schmücken des großen Weihnachtsbaums im Foyer des Unternehmenssitzes in der Borsigstraße zu übernehmen. Im Einsatz waren 13 Kinder und ihre Betreuer der DRK-Kindertagesstätte Wesendorf-Lerchenberg.


„Der selbstgebastelte Weihnachtsschmuck ist tausendmal schöner als gekaufter. Es ist jedes Jahr wieder toll zu sehen, mit wie viel Freude und Inbrunst die Kinder ans Werk gehen und wie viel Mühe sie in die Gestaltung stecken“, freuten sich die Thieme-Geschäftsführer Stefan Griesemann und Reinhard Klauenberg. Zum Dank habe es Kekse, Kuchen und eine Spende über 500 Euro gegeben.
In rund zwei Stunden sei die über fünf Meter hohe Tanne weihnachtlich verziert worden und werde jetzt bis ins neue Jahr das Foyer des Gebäudetechnikspezialisten aus Wolfsburg schmücken. Highlight für die Kinder: Auf die Leiter klettern, um auch die höheren Äste zu erreichen. Zum Dank für die Hilfe habe es nach der Arbeit weihnachtliche Verpflegung, Präsente-Boxen mit gesunden Sachen und einen Scheck über 500 Euro für die Tagesstätte gegeben. „Unsere Integrationsgruppe benötigt dringend finanzielle Unterstützung für ihr heilpädagogisches Voltigieren und Reiten. Für unsere Kinder ist es ein großes Glück, dass wir den Kontakt mit einem Pferd anbieten können“, freute sich Einrichtungsleiterin Rita Gottschlich.


zur Startseite