Sie sind hier: Region >

Schöppenstedterin gewinnt 7.000 Euro in der TV-Show „BINGO!“



Schöppenstedterin gewinnt 7.000 Euro in der TV-Show „BINGO!“

Von dem Gewinn möchte die 80-Jährige eine Kreuzfahrt mit ihren Enkelkindern nach Norwegen machen.

Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.
Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau

Schöppenstedt. Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Waltraud Rautmann aus Schöppenstedt. Die Rentnerin war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden.



Lesen Sie auch: Glückliche Schöppenstedterin spielt "BINGO!" im NDR


Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte die 80-Jährige dann ihre Gegenspielerin Sara aus Adendorf im Landkreis Celle kennen. Am Sonntag ging es direkt zu den Proben in das „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich die Schöppenstedterin direkt.

Kreuzfahrt nach Norwegen


In zwei Spielrunden setzte sich Waltraud Rautmann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie in der 1. Runde 3.000 Euro. „Das riskiere ich“, meinte sie. Im zweiten Versuch erwischte sie das Feld mit 7.000 Euro. Mit dem Geld möchte Waltraud Rautmann eine Kreuzfahrt nach Norwegen mit ihren Enkelkindern machen.


zum Newsfeed