Salzgitter

Schüsse in Wohngebiet abgegeben


Schreckschusspistole. Symbolfoto: Sina Rühland
Schreckschusspistole. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

04.08.2017

Salzgitter. In dem Stadtteil Thiede wurde gestern Abend in der Straße "Lange Hecke" ein Schuss mit einer Schreckschusspistole abgegeben.



Mehrere Anwohner hatten sich über den Notruf gemeldet und mitgeteilt, dass ein Mann mit einer Waffe schießen würde. Die Ermittlungen führten zur Wohnung eines 30-Jährigen. Bei dem Mann wurde eine Schreckschusspistole gefunden. Die Beamten stellten die Waffe sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 30-Jährigen ein, der bei der Polizei bereits bekannt ist.

Zeugen werden gebeten sich unter folgender Telefonnummer: 05341/1897-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


zur Startseite