Sie sind hier: Region >

Schwerverletzter auf der Marie-Curie-Allee



Wolfsburg

Schwerverletzter auf der Marie-Curie-Allee


Symbolbild: Sina Rühland.
Symbolbild: Sina Rühland. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Mittag wurde ein 22 Jahre alter BMW-Fahrer aus Wolfsburg bei einem Unfall auf der Marie-Curie-Allee schwer verletzt. Rettungssanitäter brachten den nicht ansprechbaren Verletzten ins Wolfsburger Klinikum, so die Polizei Wolfsburg.



Den Ermittlungen zufolge fuhr der 22-Jährige von der Dieselstraße kommend auf die Marie-Curie-Allee. Ausgangs einer folgenden Rechtskurve habe der junge Fahrer des PS-starken Fahrzeugs die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, so ein Beamter nach ersten Rückschlüssen aus der Spurenlage und Zeugenhinweisen. Danach sei der Wolfsburger von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und schließlich auf dem angrenzenden Acker auf dem Dach zum Liegen gekommen. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten den eingeklemmten 22-Jährigen aus seinem Fahrzeug bergen. Der BMW wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 60.000 Euro.


zur Startseite