Wolfenbüttel

Sexuelle Nötigung in Salzdahlum: Wer erkennt den Triebtäter?

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Polizei

Artikel teilen per:

13.08.2014


Kreis Wolfenbüttel. Die Polizei Wolfenbüttel sucht jetzt im Fall der sexuellen Nötigung vom vergangenen Freitagnachmittag (WolfenbüttelHeute.de berichtete) mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter.

Bei der genannten Tat war eine 35-jährige Frau beim Spazierengehen zwischen Salzdahlum und Mascheroder Forst von einem unbekannten Mann sexuell beleidigt worden. Dieser Unbekannte versuchte sie zudem in ein Maisfeld zu ziehen. Letztendlich wehrte sich das Opfer erfolgreich gegen die Attacken und konnte glücklicherweise davon laufen.

Der unbekannte Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: männlich; etwa 40 Jahre alt; 170 - 175 cm groß; dunkelbraunes, kurzes Haar; Drei-Tage-Bart; bekleidet mit: beiger, kurzer Hose; weißem T-Shirt; dunklen Sandalen; schlanke, ungepflegte Erscheinung mit Bauchansatz; auffälliges, lückenhaftes Gebiss.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei auch einen bislang unbekannten Mann (bekleidet mit orange- oder rotfarbener Sportkleidung) sich bei der Polizei zu melden. Dieser war auf dem Weg vor dem Opfer als Jogger unterwegs und hat möglicherweise den Täter zuvor beobachtet.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331 / 933-0.


zur Startseite