Braunschweig

Skoda-Fahrer drängt Wagen auf Grünstreifen ab


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

31.07.2017

Braunschweig. Bei einem Fahrstreifenwechsel auf dem Neustadtring übersah ein 39-jähriger Skoda-Fahrer am Sonntagnachmittag einen parallel fahrenden Wagen, rammte diesen seitlich und drängte den Wagen damit auf den rechten Grünstreifen ab. Dort prallte der Dacia frontal gegen einen Straßenbaum.



Der 45-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr mussten den entwurzelten Baum absägen. Der Schaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


zur Startseite