Sie sind hier: Region >

So können die Osterferien kommen



Goslar

So können die Osterferien kommen


Für die Osterferien vom 18. März bis zum 3. April haben Stadtjugendpflege und Jugendzentren wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Symbolfoto: Anke Donner
Für die Osterferien vom 18. März bis zum 3. April haben Stadtjugendpflege und Jugendzentren wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner, Osterhase (Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:




Goslar. Für die Osterferien vom 18. März bis zum 3. April haben Stadtjugendpflege und Jugendzentren wieder ein spannendes Programm zusammengestellt.

Die 15 Angebote für Groß und Klein machen die Osterferien zu einem besonderen Erlebnis. Von einer Tagesfahrt ins Ausprobiermuseum Phaeno über einen kreativen „Popcake-Bakery“-Workshop bis hin zum TalentCampus Projekt in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule ist sicher für jeden etwas dabei.

Wie bei den anderen Ferienpassprogrammen können die Plätze wieder online auf ferienpass.goslar.de oder direkt in den Jugendzentren gebucht werden. Alle Angebote im Detail gibt es dort ebenfalls zum Nachlesen. Ein spezielles Angebot in den Osterferien ist die „Ostereier-Suche“: Ab dem 21. März wird es täglich ab 8 Uhr eine Auswahl an Geocaches geben. Davon sind über 100 Stück im gesamten Stadtgebiet versteckt. Wer Lust auf Abenteuer hat, findet Caches und Regeln bereits jetzt auf: jugend.goslar.de/ostereier.


zur Startseite