whatshotTopStory

So wählte der Landkreis Goslar

von Robert Braumann


So sieht das Wahlergebnis für den Kreistag Goslar aus. Grafik: Werner Heise

Artikel teilen per:

12.09.2016

Goslar. Die Stimmen sind ausgezählt. Bei der Wahl zum Kreistag 2016 holt die SPD mit 37,8 Prozent die meisten Stimmen und hat künftig 19 Sitze inne. Zweitstärkste Kraft wird die CDU mit 29,85 Prozent der Stimmen und 12 Sitzen. Die AFD verbucht 11,11 Prozent.



Das sind fünf Sitze, damit ist die AFD die dritte Größe im Landkreis. Es folgen die Grünen mit 7,18 Prozent (vier Sitze), die FDP mit 5,43 Prozent (drei Sitze), die Linke 4,31 Prozent (zwei Sitze) und die Bürgerliste im Landkreis Goslar mit 4,29 Prozent (zwei Sitze).

Insgesamt waren 115.007 Personen wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 51,58 Prozent.


zur Startseite