Sie sind hier: Region >

Sonderausstellung „Magie des Lichts“ im Schloss Museum Wolfenbüttel verlängert



Sonderausstellung „Magie des Lichts“ im Schloss Museum verlängert

Mitmach-Stationen für Groß und Klein verbinden Wissenschaft und Kulturgeschichte auf unterhaltsame Weise miteinander.

Die Sonderausstellung „Magie des Lichts“.
Die Sonderausstellung „Magie des Lichts“. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Die Sonderausstellung „Magie des Lichts“, die sich derzeit im Schloss Museum Wolfenbüttel befindet, wird verlängert. So haben Besucherinnen und Besucher bis Juni die Möglichkeit, Wissenswertes rund um das Thema Licht und Optik zu erfahren. Mitmach-Stationen für Groß und Klein verbinden Wissenschaft und Kulturgeschichte auf unterhaltsame Weise miteinander. Das teilt die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung mit. Zu sehen ist „Magie des Lichts“ bis Juni 2021.



Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist die „Illusion eines Stuhls“: Durch eine optische Täuschung erscheint die Person auf dem Stuhl im Vergleich zu der Person daneben deutlich verkleinert. Wie diese Täuschung zustande kommt und welchen Streich uns unser Gehirn dabei spielt, kann man ab dem morgigen Freitag im Schloss Museum erfahren. Der neuste Film aus der Rubrik „Filme aus dem Schloss“ gibt bereits einen Vorgeschmack auf das, was Sie in der Sonderausstellung erwartet.


zum Newsfeed