Wolfenbüttel

Sonderführung zum 350. Todestag Herzog August


Foto: HAB
Foto: HAB Foto: HAB

Artikel teilen per:

17.08.2016




Wolfenbüttel. Werner Arnold gibt in einer Sonderführung am 25. August 2016, um 15.30 Uhr Einblicke in die Bibliothek als Wissenszentrum der Frühen Neuzeit. Die Führung findet in der Veranstaltungsreihe anlässlich des 350. Todestages von Herzog August d.J. zu Braunschweig-Lüneburg (1579–1666) statt.

Am Beispiel der Bibliotheca Augusta wird Werner Arnold, ehemaliger Bibliothekar und stellvertretender Direktor der HAB, erläutern, warum Fürsten in der Frühen Neuzeit große Büchersammlungen aufbauten, welche Funktionen solche Institutionen in den Territorialstaaten übernehmen konnten und auf welchen Wegen und mit welchen Mitteln der Aufbau dieser Bibliotheken erfolgte. Anmeldung erbeten: Tel. 05331/808-214 oder info@hab.de. Eintritt: frei


zur Startseite