Sie sind hier: Region >

SPD Cremlingen hat einen neuen Kassenführer



Wolfenbüttel

SPD Cremlingen hat einen neuen Kassenführer


Kassenübergabe SPD Cremlingen. Foto: Privat
Kassenübergabe SPD Cremlingen. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Cremlingen. Die SPD Ratsfraktion der Gemeinde Cremlingen hat einen neuen Kassierer. Burkhard Wittberg löst Klaus Dieter Fischer nach 20 Jahren als Kassenführer der SPD-Ratsfraktion in der Gemeinde Cremlingen ab. Das geht aus einem Bericht der SPD hervor.

Nach genau 20-jähriger Tätigkeit hat Klaus Dieter Fischer das Amt des Kassenführers zur Verfügung gestellt. Zum neuen Kassenführer wurde Burkhard Wittberg gewählt der auch sogleich die Kassengeschäfte übernahm. Als stellvertretender Kassenführer wurde Joachim Eichenlaub gewählt. Die Fraktionskasse der SPD sei schon seit Jahrzehnten von Ratsmitgliedern aus Gardessen geführt worden, heißt es in dem Bericht. Laut den vorliegenden Aufzeichnungen war zuvor Kassenführer Sieghardt Wagner, danach Klaus Dieter Fischer und jetzt Burkhard Wittberg. Alle aus Gardessen. Bei der Übergabe der Kassengeschäfte sprach der Fraktionsvorsitzende Harald Koch von einer guten Wahl. „Es ist schon beruhigend, solch eine wichtige Funktion innerhalb der Fraktion in guten Händen zu wissen!“ Burkhard Wittberg bedankte sich bei seinem Vorgänger für die recht gute und umfangreiche Einweisung in die Kassengeschäfte. „Wenn es eine Ausbildung für Kassierer geben würde, dann müsste Klaus Dieter Fischer hier der Obermeister sein“, sagte Wittberg zum Abschluss bei der Übergabe der Fraktionskasse.


zur Startseite