Braunschweig

Spende statt Geschenke

von Robert Braumann


Der Braunschweiger Traditionsbetrieb verzichtet in diesem Jahr auf Geschenke für seine Kunden und beteiligt sich stattdessen mit einer Spende von 5.000 Euro an der United Kids Foundations Weihnachtsinitiative. Foto: United Kids Foundations
Der Braunschweiger Traditionsbetrieb verzichtet in diesem Jahr auf Geschenke für seine Kunden und beteiligt sich stattdessen mit einer Spende von 5.000 Euro an der United Kids Foundations Weihnachtsinitiative. Foto: United Kids Foundations

Artikel teilen per:

17.12.2015




Braunschweig. Seit 66 Jahren bietet Krumpholz Bürosysteme nicht nur innovative Einrichtungs- und Techniklösungen für Büro- und Objekteinrichtungen, das Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern engagiert sich stets auch für soziale Zwecke. Deshalb verzichtet der Braunschweiger Traditionsbetrieb in diesem Jahr auf Geschenke für seine Kunden und beteiligt sich stattdessen mit einer Spende von 5.000 Euro an der United Kids Foundations Weihnachtsinitiative.

„Ohne die Aktion bliebe der Gabentisch bei vielen Familien leer“, weiß Geschäftsführerin Alexandra Honcza, die das Familienunternehmen bereits in der dritten Generation leitet. „Gern tragen wir dazu bei, armutsgefährdeten Kindern mit kleinen Präsenten ein schöneres Weihnachtsfest zu ermöglichen.“ Prokurist Marc Seegert ergänzt: „Wir wissen, dass unsere Unterstützung da ankommt, wo sie benötigt wird.“ „Dank der Spende können wir vielen Familien eine Freude bereiten“, so Steffen Krollmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, bei der Scheckübergabe.

United Kids Foundations Weihnachtsinitiative


Seit 2009 sorgt die Volksbank BraWo Stiftung im Rahmen von United Kids Foundations mit ihrer Weihnachtsinitiative in bedürftigen Familien für leuchtende Kinderaugen. Mit der Aktion unterstützt die Volksbank BraWo Stiftung Familien, die in eine unverschuldete Notlage geraten sind. Sie bringt mit kleinen individuellen Geschenken Glanz in ihre Festtage und trägt dazu bei, dass das Weihnachtsfest für die Kinder etwas strahlender wird. Auch in diesem Jahr gingen zahlreiche Mitteilungen von sozialen Einrichtungen, gemeinnützigen Organisationen, Lehrern, oder Mitarbeitern der Volksbank BraWo bei der Volksbank BraWo Stiftung ein. 2015 können sich deshalb 530 Kinder aus 278 Familien über eine Überraschung freuen. Jede Familie erhält eine individuell zusammengestellte Geschenktüte. Um möglichst viele Familien berücksichtigen zu können, ist die Stiftung auf finanzielle Unterstützung angewiesen, Sachspenden kann sie aus organisatorischen Gründen nicht entgegennehmen.


zur Startseite