Sie sind hier: Region >

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche



Braunschweig | Goslar

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Region. Auch in dieser Woche stehen die Politiker aus der Region in ihren Telefon- und Onlinesprechstunden zu verschiedenen Themen für die Bürger Rede und Antwort. regionaHeute.de zeigt in einer Übersicht die Sprechstunden der aktuellen Woche vom 12. bis 18. April.



19. April



Goslar


Bürgermeister Dr. Oliver Junk (CDU)

Die Pandemie ermöglicht derzeit keine Bürgersprechstunde mit persönlichem Treffen. Deshalb nutzt Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk andere Kanäle wie die Sozialen Medien. Für weniger technikaffine Goslarer Bürgerinnen und Bürger bietet er nun wieder eine Telefonsprechstunde an: am kommenden Montag, 19. April. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Wer sein Anliegen mit Dr. Oliver Junk besprechen möchte, wird gebeten, zwischen 15 und 16:30 Uhr die Rufnummer (05321) 704-730 zu wählen. Es gibt keine Warteschleife. Sollte die Leitung besetzt sein, kann es nach rund 10 Minuten noch einmal versucht werden.


Wolfenbüttel



Dunja Kreiser, Mitglied des Landtages (SPD)

Die nächste Telefonsprechstunde der SPD-Landtagsabgeordneten Dunja Kreiser findet am kommenden Montag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr statt. Die SPD-Politikerin steht während dieser Zeit unter der Rufnummer 05331-881415 für Fragen, Meinungen und Anregungen zur Verfügung und gibt gern Auskunft über aktuelle politische Themen der Landesregierung. Schriftliche Anfragen können an folgende Mail gestellt werden: info@dunja-kreiser.de

SPD Destedt

Matthias Böhnig (SPD) ist sehr zufrieden mit den ersten Online-Veranstaltungen: „Die ersten Veranstaltung haben geklappt und wir haben auf allen Kanälen positive Rückmeldungen der Bürger erhalten“. Die gewünschte Diskussion ging sogar noch Tage später weiter am Telefon und in den Online-Medien. „Das ist genau die Sachdiskussion, die wir uns gewünscht haben“, fasst der Schriftführer Andreas Hettwer die erfreuliche Entwicklung zusammen.

Damit die Sachdiskussion weiterhin einen sinnvollen Rahmen findet, werden noch zwei Themenblöcke angeboten, die an diesen Terminen mit den interessierten Bürgern aus den Gemeinden Destedt, Hemkenrode und Schulenrode diskutiert werden sollen.

Termine für die öffentlichen online-Meetings sind immer um 19.00 Uhr.

20. April



Braunschweig

CDU Ratsfraktion

Am kommenden Dienstag von 17.00-18.00 Uhr lädt Ratsherr und Landtagsabgeordneter Oliver Schatta (Mitglied im Ausschuss für Integration, im Wirtschaftsausschuss und im Jugendhilfeausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur telefonischen Bürgersprechstunde unter 0531/4703801 ein.

Herr Schatta steht in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung, besonders jedoch zur Thematik aus dem Bereich „Integration, Jugend und Wirtschaft“.

Fragen können in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite www.facebook.com/CDUFraktionBS gestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

21. April



Braunschweig

SoVD Braunschweig

Die offene Beratung findet am kommenden Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr statt. Alle Themen des Sozialrechts können besprochen werden – auch aktuell relevante Corona-Sozialrechtsfragen wie zum Beispiel Kurzarbeitergeld, Wohngeld oder Hartz IV für Selbständige.

22. April



Braunschweig



CDU Ratsfraktion

Donnerstag, 22.04.2021 von 17.00-18.00 Uhr lädt Ratsherr Peter Edelmann (Mitglied im Grünflächenausschuss und Sportausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur Bürgersprechstunde zur telefonischen Bürgersprechstunde unter 0531/4703801 ein.

Herr Edelmann steht in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung, besonders jedoch zur Thematik aus dem Bereich „Grünflächen und Sport“. Fragen können in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite gestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

SPD Ratsfraktion

Am kommenden Donnerstag, 22. April 2021, steht SPD-Ratsfrau Annegret Ihbe allen Bürgerinnen und Bürgern in einer Telefonsprechstunde für ein Gespräch bereit. Von 16 bis 17 Uhr beantwortet sie gern Fragen zur Kommunalpolitik unter 0531 470-3110. Wenn Sie ein konkretes Anliegen haben und einen Rückruf von Annegret Ihbe zu diesem Thema im Rahmen des o.g. Zeitraums der Bürgersprechstunde wünschen, melden Sie dieses bitte bis Mittwoch, 21. April 2021 2020 um 14 Uhr unter Angabe Ihres Namens, des Themas und Ihrer Rückrufnummer über die E-Mail-Adresse spd.fraktion@braunschweig.de an. Annegret Ihbe ist stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses, Mitglied im Finanz- und Personalausschuss sowie im Schulausschuss.

23. April



Helmstedt

SPD Ratsfraktion

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Helmstedt setzt am Freitag, den 23.04.2021, von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr die Reihe "SPD-Online" als Konferenz fort. Schwerpunktthema ist die besondere, schwierige Situation der Innenstadt. Hierzu hat die SPD-Fraktion ein umfangreiches Impulspapier eingebracht (Verfasser Michael Gehrke), das auf der Grundlage einer Analyse zahlreiche Lösungsvorschläge aufzeigt. Hierzu sind Händler und Gewerbetreibende eingeladen, um ihre Ideen einzubringen. Weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Michael Gehrke wird in die Thematik einführen.

Als Ansprechpartner der SPD-Fraktion stehen zur Verfügung:

Dirk Zogbaum, Fraktionsvorsitzender, Andreas Fox, Fraktionsgeschäftsführer, Michael Gehrke, Mitglied des Stadtrates und Uwe Strümpel, Pressesprecher.

Die Videokonferenz ist über die Homepage der Helmstedter SPD erreichbar. Auch auf der Facebook-Seite wird "SPD-Online" live übertragen. Falls Probleme entstehen, besteht auch die telefonische Erreichbarkeit unter 05352/7346

Wolfenbüttel

Frank Oesterhelweg, Mitglied des Landtages (CDU)

Der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg bietet eine weitere Videokonferenz mit dem Motto: 'Einfach mal zuhören' an. Er lädt Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, die "an einem sachlichen Dialog und Erfahrungsaustausch interessiert sind" und will selbst "vor allem zuhören und moderieren, gern aber auch Fragen beantworten."

Am Freitag, dem 23. April von 15 Uhr bis 16.30 Uhr geht es um das Thema Hochwasserschutz. In diesem Bereich engagiert er sich seit vielen Jahren, bspw. hat er mit Bürgermeister Andreas Memmert den Integrierten Hochwasserschutz im Nördlichen Harzvorland auf den Weg gebracht und in Hannover mit dafür gesorgt, dass die Mittel für Hochwasserschutzmassnahmen deutlich erhöht worden sind.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich per E-Mail an info@cdu-wolfenbuettel.de anmelden, damit die Zugangsdaten für die Videokonferenz übermittelt werden können.


zur Startseite