Braunschweig

Stadt entsendet Oberbürgermeister Markurth in Stiftungsrat


Ulrich Markurth, Foto: Braumann
Ulrich Markurth, Foto: Braumann Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

24.01.2017

Braunschweig. Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag beschlossen, Oberbürgermeister Ulrich Markurth zum 1. Juli 2017 als städtischen Vertreter in den Stiftungsrat der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK) zu entsenden.



Als Vertreterin hat der Ausschuss die Dezernentin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Anja Hesse, benannt. Der bisherige städtische Vertreter, Oberbürgermeister a. D. Dr. Gert Hoffmann, hat mitgeteilt, sein Mandat mit Ablauf des 30. Juni 2017 niederzulegen.


zur Startseite