Stadt will Betreuung von Parkscheinautomaten extern vergeben

12. Juni 2018 von
Es wird ein neuer Dienstleister gesucht, der die Parkscheinautomaten der Stadt betreut. Foto: Archiv/Alec Pein
Goslar. Die Stadt will die Dienstleistungen „Wartung und Kontrolle von Parkscheinautomaten“ sowie „Störungsbeseitigung an Parkscheinautomaten“ für einen Zeitraum von drei Jahren im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens neu vergeben. Darüber debattiert der Ausschuss für Zentrale Dienste und Finanzen am heutigen Dienstag. Die Entscheidung fällt der Rat.

Die Beauftragung soll am 1. Januar 2019 beginnen und zum 31. Dezember 2021 enden.

„Die Betreuung der Parkscheinautomaten gehört nicht zu den Kernkompetenzen des Betriebshofes. Aus diesem Grund war die Wartung, Kontrolle und Störungsbeseitigung an Parkscheinautomaten auch nicht Bestandteil des Vergabeverfahrens zur Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft zur Übernahme des Betriebshofs. Die genannten Aufgaben sollten an einen geeigneten Dritten vergeben werden“, heißt es in der Begründung der Verwaltung.

Im Rahmen des aktuellen Neustrukturierungsverfahrens des Bertriebshofes sollen die Leistungen an einen Dritten vergeben werden, um unter anderem die Betriebsabläufe zu optimieren. Die Vergabe der Leistung für drei Jahre sei notwendig, um einen geregelten Betriebsablauf zu gewährleisten.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen