whatshotTopStory

Stadtelternrat begrüßt Dörthe Weddige-Degenhard

von Anke Donner



Artikel teilen per:

18.11.2013


Wolfenbüttel. Nachdem Werner Blumeyer im September sein Rats-Mandat niederlegte, übernahm Dörthe Weddige-Degenhard dessen Aufgabe als Ausschussvorsitzende im städtischen Schulausschuss. Heute wurde die ehemalige Lehrerin dem Stadtelternrat vorgestellt.

Für Weddige-Degenhard ist es eine Rückkehr in den Schulausschuss. Schon von 2001 bis 2003 übernahm sie den Vorsitz und freut sich, nun wieder ihr "altes Amt" aufnehmen zu können. "Ich bin sehr gerne im Schulausschuss. Als Lehrerin ist das eben auch ein Teil meines Berufes. Schulpolitik ist wichtig in einer Schulstadt wie Wolfenbüttel. Ich hoffe sehr, dass ich viele Anregungen aus den Sitzungen des Stadtelternrats mitnehmen kann und komme gerne wieder", so Weddige-Degenhard.

Ihre langjährige Arbeit im Rat der Stadt, als Lehrerin und als Landtagsabgeordnete haben ihr viele Erfahrungen eingebracht, die sie nun im Schulwesen einbringen möchte.


zur Startseite