Sie sind hier: Region >

Tag der offenen Backstube bei Richters Altstadtbäckerei



Wolfenbüttel

videocamVideo
Tag der offenen Backstube bei Richters Altstadtbäckerei

von Christina Ecker


"Manni" und "Gerda" haben anlässlich des heutigen Tages sogar ein Lied für die Bäckerei kreiert. Fotos/Video: Christina Ecker/Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Altstadtbäckerei feiert den „Tag der offenen Backstube". Seit elf Uhr können Besucher einmal einen Blick hinter die Kulissen der Bäckerei werfen und sich bei Backhausführungen allerlei Stationen erklären lassen, während draußen im Freien bestens für das kulturelle und kulinarische Wohl gesorgt ist.



Es ist Sonntag. Für die meisten ein freier Tag, die Sonne scheint warm auf die Haut und in der Luft liegt der Duft von frisch gebackenen Brötchen und allerhand anderem Backwerk. Kinderstimmen und Erwachsenengemurmel ist zu hören, wenn nicht gerade auf der Showbühne von Werner Heise der nächste Programmpunkt anmoderiert, vom "Brotversteher" Carsten Richter persönlich auf den heutigen Tag mit seinen Aktionen eingeschworen wird oder einer der vielfältigen Programm-Acts gerade auftritt. Die Stimmung ist gelöst und es gibt viel zu entdecken. "Manni" und "Gerda" führen als witzige Putzkolonne durch die einzelnen Stationen der riesigen Backstube.

Schlemmen für den guten Zweck


Für den kleinen Hunger - oder auch den großen - ist bestens gesorgt: Draußen und drin kann manallerhand verschiedenes Backwerk und andere Leckereien erstehen - egal ob süß oder herzhaft. Übrigens kann Schlemmen für den guten Zweck hier wörtlich genommen werden: Niedersachsens wohl größter Erdbeerkuchen steht hier, von dem der Erlös eines jeden Stücks an die Kita St. Johannis in der Auguststadt geht. Um 12 Uhr hat der Hausherr selbst den riesigen Kuchen, für den über300 Kilogramm Erdbeeren benötigtwurden, angeschnitten.


<a href= Der wohl größte Erdbeerkuchen Niedersachsens wartet auf die Gäste.">
Der wohl größte Erdbeerkuchen Niedersachsens wartet auf die Gäste. Foto:


Summertime-Brötchen


Neben anderen Programmpunkten, gibt es auch viele Attraktionen für Kinder: Wie Kinderschminken, "Feuer löschen" mit der Feuerwehr oder das Kistenrutschen. Außerdem unterstützt die Altstadtbäckerei auch in diesem Jahr wieder das Summertime Festival, wozu extra ein Brötchen kreiert wurde: Das "Edition 17"-Brötchen, das es ab heute erstmals zu kaufen gibt. Mit dem Verkauf eines jeden Brötchens gehen zehn Cent an das Festival. Übrigens ist das Brötchen vegan.„Ich finde das Summertime haltgut, Wolfenbüttel braucht was für junge Leute und gerade das Summertime entwickelt sich in den letzten Jahren total genial", sagt Richter.

Brezelbacken für jedermann


Insgesamt sind also viele Aktionen im Backhaus geplant. Erstmals gibt es übrigens keine richtige Kinderbackstube, sondern eine „Brezelbackstube", in der Erwachsene und Kinder Brezeln backen können. Hier muss man sich nur eine Stunde gedulden, bis die eigenen Brezeln fertig gebacken sind, damit man sie mit nach Hause nehmen kann. Auch Jugendfeuerwehr und JungendRotKreuz sind vor Ort.

Das beste Bild des großen Altstadtbäckerei-Malwettbewerbs wird heute außerdemgekürt. Die Bilder hängen aus. Die beiden schönsten Motive werden dannkünftig die neuenLeinenbeutel der Bäckerei zieren. Noch bis 17 Uhr dauert das Fest an.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1665" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite