Sie sind hier: Region >

Telgte: Küchenbrand mit zwei leicht Verletzten



Peine

Telgte: Küchenbrand mit zwei leicht Verletzten


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Telgte. Am heutigen Montagabend kam es in der Dorotheenstraße zu einem Küchenbrand. Dieser konnte zum Glück durch aufmerksame Nachbarn schnell gelöscht werden.



Wie die Polizei mitteilte, hatte, vermutlich aus Unachtsamkeit, eine Mikrowelle Feuer gefangen. Durch den Brand wurde die betroffene Wohnung verrußt. Gebäudeschaden entstand nicht. Der dort wohnende Mieter und ein Nachbar erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Polizei Peine ermittelt bezüglich der Brandursache. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Vöhrum und Rettungskräfte.


zur Startseite