whatshotTopStory

Tempo 30 an der Kita?

von Robert Braumann



Artikel teilen per:

03.02.2015


Braunschweig. Ist die Kindertagesstätte an der Querumer Straße ein bisschen zu nah an der Straße und wäre Tempo 30 eine Lösung, um die Kinder vor Gefahren zu schützen?

In einer Anfrage der SPD aus dem Stadtbezirksrat Waabe-Schunter-Beberbach heißt es: "Aus den Reihen der Bürgerschaft wurden Bedenken geäußert, ob die räumliche Situation zwischen dem Eingang der Kita und der Querumer Straße ein Gefährdungspotential für die Kinder darstellt ("Kinder sind schnell auf die Querumer Straße gelaufen").
" Aus diesem Grund bittet der Bezirksrat die Verwaltung um eine Einschätzung der Situation. Dabei soll auch geprüft werden, ob eine Begrenzung auf Tempo 30 sinnvoll erscheint, um die Situation zu verbessern.


zur Startseite