Braunschweig

Theater Fadenschein: "Zebraling und Knirpsmaschine"



Artikel teilen per:

27.01.2015


Braunschweig. Das Theater Fadenschein zeigt am 7. und 8. Februar "Zebraling und Knirpsmaschine" für Kinder ab zwei Jahren.  Eigentlich ist es für Frau Knirps und ihre Knirpsmaschine ein Morgen, wie jeder andere. Sie zwitscheln und zattern, knirpseln und gackern und die Schirmchen blühen im Takt.

Doch was ist das? So etwas hat Frau Knirps ja noch nie gesehen. Ein Wesen mit so vielen schönen Streifen: Der Zebraling! Zaghaft beginnt er sich zu bewegen. Er räkelt sich, tanzt und erkundet neugierig seine Umgebung. Langsam und behutsam nähern die beiden sich einander an, spielen und lachen schließlich gemeinsam. Plötzlich ist Frau Knirps beleidigt, weil der Zebraling sich einfach ihren Lieblingsschirm genommen hat. „Das ist meins!“, sagt Frau Knirps. „Hier hat alles seine Ordnung und so soll es auch bleiben“, spricht sie und verschwindet schmollend hinter einem großen Schirm. Werden die beiden wieder zueinander finden?

Mit atmosphärischen Bildern, Klängen und Begegnungen entsteht Eins aus dem Anderen. Mal schnell, mal langsam, bewegt und ruhig, groß und klein, schwarzweiß und bunt. Die Kleinen und die Großen dazu einladen, mitzufiebern und mitzulachen, sich zu wundern und zu entdecken, was man mit viel Fantasie, Schirmen und Stoff so alles anstellen kann.

Informationen zum Stück


Spieldauer: 40 Minuten
Regie: Christian Weiß
Spiel: Hanne Scharnhorst, Alba Scharnhorst
Fotos: Günter Wolters

Termine


Sa 7.2. 16:00 Uhr
So 8.2. 11:00 Uhr + 16:00 Uhr
6,-/5,- Euro


zur Startseite