Sie sind hier: Region >

Tiefschlaf - Besorgte Leute melden leblose Frau in Auto



Peine

Tiefschlaf - Besorgte Leute melden leblose Frau in Auto


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Besorgte Bürger meldeten am späten Samstagnachmittag der Polizei Peine, dass auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine ein Pkw mit einer leblosen Frau im Innenraum stehen würde. Die Frau würde seit Stunden dort liegen, selbst auf klopfen und wackeln am Pkw würde sich im Fahrzeuginneren nichts rühren.



Einer Funkstreifenwagenbesatzung aus Ilsede gelang es gemeinsam mit einer vorsorglich alarmierten Rettungswagenbesatzung, die Situation zu entschärfen und die Frau schließlich zu wecken. Sie hatte tief und fest geschlafen.


zur Startseite