whatshotTopStory

Tourist-Information Wolfsburg mit Qualitätssiegel ausgezeichnet


Stephanie Möller(links) und Susanne Große-Freese präsentieren die Urkunde der Qualitätsinitiative „Reisen für Alle“ in der Wolfsburger Tourist-Information. Foto: WMG Wolfsburg
Stephanie Möller(links) und Susanne Große-Freese präsentieren die Urkunde der Qualitätsinitiative „Reisen für Alle“ in der Wolfsburger Tourist-Information. Foto: WMG Wolfsburg

Artikel teilen per:

24.08.2017

Wolfsburg. Die Tourist-Information Wolfsburg wurde mit dem Qualitätssiegel „Barrierefrei geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ der Initiative „Reisen für Alle“ ausgezeichnet.



Mit diesem Siegel nimmt die Tourist-Information an der bundesweiten Qualitätsinitiative „Reisen für Alle“ teil – einem dreistufigen Kennzeichnungssystem im Bereich Barrierefreiheit, welches Gästen anhand verlässlicher Informationen ermöglicht, die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote im Vorfeld der Reise zu prüfen und geeignete Angebote auszuwählen.

Barrierefreies Reisen


Hierfür erfasste ein geschulter Erheber für die Gäste notwendige Informationen direkt vor Ort in der Tourist-Information, die an- schließend anhand klarer Qualitätskriterien ausgewertet wurden. Die Tourist-Information stellt detaillierte Angaben zu den Gegebenheiten vor Ort zur Verfügung, wobei die unterschiedlichen Bedürfnisse unter andermvon Rollstuhlfahrern, blinden Menschen oder Menschen mit Höreinschränkung beachtet und detailliert für den Gast aufbereitet wurden. Darüber hinaus haben alle Mitarbeiterinnen der Tourist-Information an einer Online-Schulung teilgenommen, um sich praxisnah mit dem Thema „Barrierefreiheit“ und den Bedürfnissen verschiedener Gästegruppen vertraut zu machen. Die im Rahmen der Qualitätsinitiative erhobenen Informationen sowie ergänzendes Bildmaterial sind sowohl vor Ort in Form eines Gästeberichts als auch auf www.deutschland-barrierefrei-erleben.de einsehbar. Das verliehene Qualitätssiegel hat drei Jahre Gültigkeit.

„Barrierefreiheit ist nicht nur für Menschen mit Handicap Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Von barrierefreien An- geboten profitieren alle: Menschen mit und ohne Behinderung, Senioren, Eltern mit Kindern und Menschen, die nur vorübergehend, zum Beispielaufgrund eines Unfalls in ihrer Mobilität eingeschränkt sind“, hebt Joachim Schingale, Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH hervor. „Mit der Zertifizierung ermöglichen wir den Gästen unserer Stadt, sich optimal auf Ihren Aufenthalt in Wolfsburg vorzubereiten“.

Was ist Initiative „Reisen für Alle“?


„Reisen für Alle“ ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördertes Kooperationsprojekt zwischen dem Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. und dem Verein Tourismus für Alle Deutschland e. V. (NatKo). An der in Niedersachsen kostenfreien Zertifizierung können sämtliche touristische Leistungsträger teilnehmen. Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) fördert diese noch bis Ende 2017. Dabei arbeitet die TMN mit den Tourismuspartnern aus den Reiseregionen und insgesamt 47 Erheber zusammen. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) übernimmt die Erhebungen für Betriebe in Wolfsburg und engagiert sich somit zusammen mit der TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V. für dieses Projekt in der Reiseregion Braunschweiger Land.

In Wolfsburg ist neben der Tourist-Information bereits das Science Center phaeno zertifiziert. Interessierte Betriebe erhalten weitere Informationen unter www.tourismuspartner-niedersachsen.de/reisen-fuer-alle.


zur Startseite