Trauer um letzten "Vom Winde verweht"-Star: Mickey Kuhn ist tot

1939 feierte "Vom Winde verweht" mit Stars wie Vivien Leigh und Clark Gable Premiere. Mit dem einstigen Kinderstar Mickey Kuh ist nun der letzte Darsteller des Kultfilms gestorben.

von teleschau


Mickey Kuhn (links, mit Schauspieler und Produzent Patrick Curtis) spielte in "Vom Winde verweht" im Kindesalter. (Bild: 2009 Getty Images/Vince Bucci)
Mickey Kuhn (links, mit Schauspieler und Produzent Patrick Curtis) spielte in "Vom Winde verweht" im Kindesalter. (Bild: 2009 Getty Images/Vince Bucci) Foto: 2009 Getty Images/Vince Bucci

1939 feierte "Vom Winde verweht" mit Stars wie Vivien Leigh und Clark Gable Premiere. Mit dem einstigen Kinderstar Mickey Kuh ist nun der letzte Darsteller des Kultfilms gestorben.


"Vom Winde verweht" machte ihn einst weltweit berühmt: 83 Jahre nach der Premiere der wohl berühmtesten Dreiecksbeziehung der Filmgeschichte ist mit Mickey Kuhn der letzte Darsteller des Dramas gestorben. Der Schauspieler wurde 90 Jahre alt.

1939 war er im achtfach mit dem Oscar ausgezeichneten Kultfilm in der Rolle des Beau, des Sohns von Ashley (Leslie Howard) und Melanie Wilkes (Olivia de Havilland), zu sehen. Zum damaligen Zeitpunkt war der 1932 in Waukegan im US-Bundesstaat Illinois geborene Kuhn gerade einmal sechs Jahre alt. Trotz seines Alters hatte der Kinderstar zum damaligen Zeitpunkt bereits einiges an Schauspielerfahrung vorzuweisen: Im Film "Change of Heart" etwa stand er bereits als Zweijähriger vor der Kamera.

Kaum noch Rollen im Erwachsenenalter


Nachdem "Vom Winde verweht" ihn einem breiteren Publikum bekannt gemacht hatte, feierte Kuhn in den 40er-Jahren größere Erfolge in einer Vielzahl von Western. Unter anderem spielte er an der Seite von John Wayne in "Red River" (1948) und in "Der gebrochene Pfeil" (1950) mit James Stewart. Auch in "Endstation Sehnsucht" (1951) mit Vivien Leigh und Marlon Brando war Kuhn zu sehen.

Nachdem er in den darauffolgenden Jahren kaum noch Rollenangebote bekommen hatte, verabschiedete sich Kuhn - mittlerweile verheiratet und Vater zweier Kinder war - Anfang der 60er-Jahre aus dem Schauspielgeschäft. Zuletzt lebte der einstige Filmstar in Naples in Florida, wo er am Wochenende in einem Hospiz starb.


Quelle: teleschau – der mediendienst


mehr News aus der Region