Gifhorn

Trickdiebstahl in Gifhorner Innenstadt


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.11.2016

Gifhorn. Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Samstag, 19.11.2016, ein 49-jähriger Gifhorner, als er einem etwa 55-jährigen Mann mit südländischen Aussehen eine Zwei-Euro-Münze für einen Parkautomaten wechseln wollte, teilt die Polizei Gifhorn mit.


Der Geschädigte wurde gegen 10:40 Uhr im Cardenap von dem etwa 55-jährigen Mann in gebrochenem Deutsch angesprochen. Dieser gab an, eine Zwei-Euro-Münze für einen Parkautomaten wechseln zu wollen. Der Gifhorner zeigte sich hilfsbereit und öffnete sein Portemonnaie. Hierauf "half" ihm der Fremde beim Wechseln im Münzfach und entfernte sich anschließend in Richtung Ise-Parkplatz. Kurze Zeit später stellte der Gifhorner fest, dass ihm insgesamt 60 Euro Scheingeld entwendet wurden. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Gifhorn unter der Telefonnummer 05371/980-0 entgegen.


zur Startseite