Sie sind hier: Region >

Überfall auf Wettbüro am Hagenmarkt - Mehrere Tausend Euro erbeutet



Braunschweig

Überfall auf Wettbüro am Hagenmarkt - Mehrere Tausend Euro erbeutet

Die Polizei sucht einen dunkel gekleideten Mann, der in Richtung Lange Straße geflüchtet ist.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Freitagabend, gegen 21.15 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann ein Wettbüro am Hagenmarkt. Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung ist den Kunden der Aufenthalt in den Geschäftsräumen nicht gestattet, so dass nur ein 28-jähriger Mitarbeiter anwesend war. In den Räumlichkeiten des Wettbüros forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld und konnte so mehrere Tausend Euro erbeuten. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Kurz darauf flüchtete der Mann in Richtung Lange Straße. Die Polizei ermittelt nun in einem Strafverfahren wegen Raubes.

Personen, die den dunkel gekleideten Mann oder andere Auffälligkeiten beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Braunschweig unter 0531/4762516 zu melden.


zur Startseite