Umfangreiche Bauarbeiten an der K 114 und B 188

13. Juni 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Gifhorn. Umfangreiche Bauarbeiten stehen während der Sommerferien an der „Dragenkreuzung“ (B 188 / K 114 / K 31) und den damit verbundenen Arbeiten an der K 114 von der „Dragenkreuzung“ bis zur Wolfsburger Straße sowie auf dem Gebiet der Stadt Wolfsburg ab „Ilkerbruch“ in Richtung Wolfsburg bevor. Dies teilte der Landkreis mit.

Die Arbeiten werden im Zeitraum vom 25. Juni bis 8. August- bis auf notwendige Nacharbeiten der Deutschen Bahn (DB) AG an der Lichtsignalanlage – überwiegend in den Sommerferien durchgeführt. In dieser Zeit wird der Verkehr großräumig umgeleitet. Während der gesamten Bauphase ist ein rechtzeitiges Eintreffen der Rettungskräfte innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 15 Minuten gewährleistet. Die Leitstelle und das DRK sind langfristig über die Baumaßnahme informiert und haben sich entsprechend vorbereitet.

Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte, beginnen die Arbeiten am Montag, 02.07.2018, zunächst mit Bauvorbereitungen. Die alte, störungsanfällige Ampelanlage im Kreuzungsbereich wird abgeschaltet und demontiert, der Verkehr aus der K 114 und der K 31 kann jeweils nur noch nach rechts abbiegen. Umleitungen sind örtlich ausgeschildert. Der Verkehr auf der B 188 kann zunächst noch in beide Richtungen fließen. Mit Behinderungen durch Tagesbaustellen muss jedoch gerechnet werden. Ein Linksabbiegen von der B 188 aus Gifhorn kommend, ist nicht mehr möglich.

Durch das Abschalten der Ampelanlage ist ein Passieren des Kreuzungsbereichs für Fußgänger und Radfahrer aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich. Die Bahn nimmt zeitgleich die automatische Signalisierung des Bahnübergangs außer Betrieb und ersetzt diese durch einen Bahnübergangsposten. Der Bahnverkehr bleibt vollständig aufrecht erhalten.

Der Landkreis Gifhorn beginnt schon am 25. Juni mit den Vorarbeiten zur Deckenerneuerung. Dazu wird die Wolfsburger Straße zwischen der K 114 und dem Calberlaher Damm bis zum 9. Juli gesperrt und ist danach wieder befahrbar. Die Umleitung erfolgt während dieses Zeitraumes über die Wolfsburger Straße, Braunschweiger Straße, L 292 und K 118 zur K 114 und umgekehrt. Ab dem 9. Juli bis voraussichtlich zum 29. Juli wird dann die K 114 von der Wolfsburger Straße bis zur B 188 (Dragenkreuzung) für Deckenerneuerungsarbeiten voll gesperrt.

Zwischen dem 25. Juni und dem 9. Juli ist die Auffahrt auf die K144 über die Wolfsburger Straße gesperrt

Zwischen dem 9. und dem 29. Juli wird die K144 zur Einbahnstraße

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen