whatshotTopStory

Unfall zwischen Streifenwagen und Auto: Achtjähriges Kind verletzt

Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

02.07.2020

Peine. Gegen 12:50 Uhr ereignete sich am Mittwoch im Kreuzungsbereich zwischen der Werderstraße und der Marktstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem unter Inanspruchnahme von Sonderrechten/Wegerechten fahrenden Funkstreifenwagen der Polizei und einem Audi. Bei dem Unfall wurde das im Audi mitfahrende achtjährige Kind leicht verletzt und musste zur Behandlung in das Krankenhaus gebracht werden. Dies berichtet die Polizei.



Sowohl die 25-jährige Fahrerin des Funkstreifenwagens als auch die 36-jährige Fahrerin des Audi blieben nach bisherigem Erkenntnisstand unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht genannt werden.


zur Startseite