Wolfenbüttel

Unfallflucht in Hornburg



Artikel teilen per:

23.11.2013


Hornburg. Am 23. November, gegen 1 Uhr, geriet ein bisher nicht ermittelter Fahrer, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, auf der Königsberger Straße in Hornburg nach links von der Fahrbahn ab und fuhr mit voller Wucht in einen parkenden PKW. Dieser wurde mehrere Meter verschoben, beide Fahrezuge kamen schließlich nach Durchbrechen eines Jägerzaunes auf einem Grundstück zum Stehen. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort. Beide Fahrzeuge sind stark beschädigt, der Schaden wird auf mehrere 1000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an! Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05331/9330 zu melden.


zur Startseite