Sie sind hier: Region >

Unfassbare Tat in Wolfsburg: Unbekannte treten Hund tot



Wolfsburg

Unfassbare Tat: Unbekannte treten Hund tot

Ein Hundebesitzer war mit seinem Hund am VW Bad spazieren. Plötzlich wurden sie von Unbekannten angegriffen. Der Hund wurde derartig getreten, dass er starb.

von Anke Donner


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Eine schier unfassbar brutale Tat sorgt derzeit für Aufregung und Entsetzen in den sozialen Medien. Laut eines Posts soll in Wolfsburg ein Hund von Unbekannten derartig geschlagen und getreten worden sein, dass dieser starb. Die Polizei Wolfsburg bestätigt den Vorfall auf Nachfrage, konnte aber zu den Einzelheiten noch nichts sagen.



Wie es in dem Instagram-Post heißt, sei ein Hundebesitzer bei einem Spaziergang am Montag am VW Bad angriffen worden. Die Täter traten dermaßen auf den Hund ein, dass dieser an den schweren Verletzungen starb. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, wurde der Vorfall bereits zur Anzeige gebracht. Weiter teilte die Pressestelle mit, dass es sich um mehrere, vermummte Täter handelte, die den Mann und ihren Hund attackierten. Warum die Unbekannten ausrasteten und um wem es sich handelt, konnte die Polizei noch nicht sagen. Die Ermittlungen würden nun anlaufen.


zur Startseite