Wolfenbüttel

Ungewöhnliche Freundschaften für ein Kunstprojekt gesucht


Das Label KLEINE ZUKUNFT plant im Rahmen des Lessingfestivals eine Audioinstallation über eine ungewöhnliche Freundschaft. Symbolfoto: Archiv
Das Label KLEINE ZUKUNFT plant im Rahmen des Lessingfestivals eine Audioinstallation über eine ungewöhnliche Freundschaft. Symbolfoto: Archiv Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

08.03.2016


Wolfenbüttel. Das Label KLEINE ZUKUNFT plant im Rahmen des Lessingfestivals eine Audioinstallation über eine ungewöhnliche Freundschaft. KLEINE ZUKUNFT setzt sich zusammen aus Stefanie Bischoff und Christian Weiß. Zur Realisierung ihres Projektes sind die beiden nun auf der Suche nach Personen, die eine besonders ungewöhnliche Freundschaft verbindet.

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, erzählt von einem Freundespaar, das nur als Stimme anwesend ist – Die Audioinstallation Gemischtes Doppel soll sich jeweils an zwei Personen richten, die zusammen in einer kleinen Box den Stimmen lauschen. Stefanie Bischoff und Christian Weiß arbeiten seit einigen Jahren unter dem Label KLEINE ZUKUNFT und schaffen Installationen und Audiowalks, die zum Ziel haben, den Besucher neue Perspektiven erleben zu lassen. Die Installation Gemischtes Doppel ist der Auftakt einer geplanten Kooperation zwischen der Stadt Wolfenbüttel und der KLEINEN ZUKUNFT. Für ihr Projekt suchen Stefanie Bischoff und Christian Weiß nun nach Personen, die eine besonders ungewöhnliche Freundschaft verbindet. Hier der Aufruf von KLEINE ZUKUNFT:




KLEINE ZUKUNFT auf der Suche nach besonderen Freundschaften

Liebe Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

für eine neue Audioinstallation, welche für das diesjährige Lessingfestival in Wolfenbüttel entsteht, sind wir auf der Suche nach Personen, die eine besonders ungewöhnliche Freundschaft verbindet. Das Ungewöhnliche könnte die auf den ersten Blick auffallende Verschiedenheit in jeglicher Hinsicht sein (Aussehen, Auftreten, Beruf, Herkunft,...) oder auch die Unwahrscheinlichkeit, dass sich aus dieser Konstellation eine enge Freundschaft entwickeln konnte. Was verbindet Menschen in einer Freundschaft? Dieser Frage möchten wir in dem Interview nachgehen. Beide Personen erscheinen gemeinsam zum Interview-Termin.

Pflegen Sie selbst eine intensive Freundschaft und haben Lust, uns von den Besonderheiten dieser Verbindung zu erzählen? Dann würden wir Sie bitten, sich den Fragen im unteren Bereich dieses Schreibens zu widmen und mit uns Kontakt aufzunehmen. Kennen Sie ein Freundespaar, das unbedingt dabei sein sollte? Dann reichen Sie dieses Schreiben doch bitte an diejenigen weiter, ebenfalls mit der Bitte, die Fragen kurz zu beantworten und das Ganze an uns zurückzusenden.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Herzliche Grüße
Stefanie Bischoff & Christian Weiß

KONTAKT
kontakt@kleine-zukunft.de oder Nachricht unter 0531-28019414. Wir melden uns bei Ihnen (dir)


zur Startseite