„Unter dem Sternenzelt“ – Jugendliche feierten den Advent

19. Dezember 2018
Symbolfoto: Pixabay
Peine. Bei einer Aktion des Kirchenkreisjugenddienstes feierten etwa 80 junge Menschen unter dem Motto „Unter dem Sternenzelt“ am vergangenen Samstagabend den Advent. Das berichtet der Ev.-luth. Kirchenkreisjugenddienst Peine in einer Pressemitteilung. Schlaf wäre dabei nebensächlich gewesen.

Nach einem Start mit einem lebendigen Jugendgottesdient am Nachmittag gab es für die Jugendlichen Zeit, sich in Kleingruppen kennenzulernen. Das erste Highlight war ein großes, gemeinsames Abendessen. Danach startete der spannendste Teil: bis zum gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen gab es eine bunte Mischung aus kreativen, besinnlichen, gemeinschaftlichen und sportlichen Workshops.

Mit viel Freude nahmen die Jugendlichen daran teil. Zur geraden Stunde gab es immer eine Andacht in der St. Johanniskirche, die von den Jugendlichen rege besucht wurde. Die Jugendlichen konnten sich so nach Belieben ausleben und Spiritualität erleben. Wer zu müde wurde, um an einem Workshop teilzunehmen, konnte im Café eine Pause machen, sich in der mit Matratzen ausgelegten Kirche entspannen oder im Schlafraum eine Weile ausruhen. Am Sonntagmorgen endete die Veranstaltung mit einem Gottesdienst, der gemeinsam mit der St. Johannis Kirchengemeinde gefeiert wurde. Danach zogen die Jugendlichen glücklich aber müde nach Hause.

Das vielfältige Programm der Nacht wurde vom Kirchenkreisjugenddienst zusammen mit etwa 20 ehrenamtlichen Jugendlichen gestaltet, welche sich schon seit dem Herbst mehrfach getroffen hatten, um für die anderen ein buntes Programm und spannende Gottesdienste und Andachten vorzubereiten.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen