whatshotTopStory

Verkaufsoffene Sonntage: trendsporterlebnis und mummegenussmeile finden statt

Eine Einigung mit ver.di konnte erzielt werden. Das Begleitprogramm muss sich den geltenden Corona-Bedingungen anpassen.

Das trendsporterlebnis kann stattfinden. Archivbild
Das trendsporterlebnis kann stattfinden. Archivbild Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

29.07.2020

Braunschweig. Nach einer Einigung der Stadtverwaltung Braunschweig, der Braunschweig Stadtmarketing GmbH, dem Arbeitsausschuss Innenstadt und der Gewerkschaft ver.di steht fest: Das trendsporterlebnis findet am 26. und 27. September in einer reduzierten Form und mit Sonntagsöffnung der Geschäfte in der Braunschweiger Innenstadt statt. Das teilt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in einer Pressemitteilung mit. Auch die mummegenussmeile im November werde stattfinden.


Die oben genannten Beteiligten haben eine Einigung im Dialog um die für die Innenstadt geplanten Veranstaltungen trendsporterlebnis und mummegenussmeile mit verkaufsoffenem Sonntag erzielt: Das trendsporterlebnis wird am 26. und 27. September mit Blick auf die aktuell geltenden Verordnungen zum Infektionsschutz jedoch in einem reduzierten Umfang stattfinden. Am Sonntag werden die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH wird Anfang August weitere Informationen zum Ablauf auf ihrer Internetseite www.braunschweig.de/trendsporterlebnis bekanntgeben.

Auch für die mummegenussmeile gibt es grünes Licht: Diese soll vom 6. bis zum 8. November inklusive Sonntagsöffnung in der Braunschweiger Innenstadt stattfinden. Beide Veranstaltungen werden unter der Voraussetzung geplant, dass die zu dem jeweiligen Zeitpunkt geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie die Umsetzung zulassen.


zur Startseite