Salzgitter

Verkehrsunfallflucht - 65-Jähriger macht sich aus dem Staub


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

09.02.2017

Salzgitter-Bad. Gestern Mittag stieß ein Autofahrer beim Zurücksetzen gegen ein anderes Fahrzeug. Er besah sich den Schaden, fuhr dann aber davon.


Am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein bisher unbekannter Fahrer eines grauen Autos auf dem Hasenspringweg vor einem Kiosk beim Zurücksetzen gegen einen schwarzen Golf stieß. Der etwa 65 Jahre alte Fahrer stieg aus und schaute sich den Schaden an. Kurze Zeit später muss sich der Unfallverursacher vom Unfallort entfernt. Eine Schadensregulierung fand nicht statt. Schaden am Golf: etwa 1500 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallflüchtigen dauern an.


zur Startseite