Sie sind hier: Region >

Verkehrswacht Hornburg verteilt 340 Warnwesten an Kinder in Schladen-Werla und Oderwald



Wolfenbüttel

Verkehrswacht Hornburg verteilt 340 Warnwesten an Kinder in Schladen-Werla und Oderwald

Finanziert wurden die Sicherheitswesten durch die Gewinnspargemeinschaft der Volksbank Börßum-Hornburg e. G. und den Kreisverband Wolfenbüttel des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes.

Frauke Putscher erhält von Stefan Pankratowitz für den Kindergarten Hornburg Sicherheitswesten. Mit dabei Lisa und Henri Pankratowitz.
Frauke Putscher erhält von Stefan Pankratowitz für den Kindergarten Hornburg Sicherheitswesten. Mit dabei Lisa und Henri Pankratowitz. Foto: Verkehrswacht Hornburg

Artikel teilen per:

Schladen/Börßum. Vorstandsmitglieder der Verkehrswacht Hornburg haben insgesamt 340 Warnwesten für Kinder an die Grundschulen, Kindertagesstätten und Kinderfeuerwehren in der Gemeinde Schladen-Werla und der Samtgemeinde Oderwald übergeben. Finanziert wurden die Sicherheitswesten durch die Gewinnspargemeinschaft der Volksbank Börßum-Hornburg e. G. und den Kreisverband Wolfenbüttel des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes. Das berichtet die Verkehrswacht Hornburg in einer Pressemitteilung.



In der jetzigen dunklen Jahreszeit sei es besonders wichtig, dass die Kinder im Straßenverkehr wahrgenommen werden. Gerade die Sichtbarkeit im Dunkeln sei für die Verkehrsteilnehmer von entscheidender Bedeutung. „Die Verkehrswacht Hornburg leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Schulwegsicherheit“, sagt der 1. Vorsitzende der Verkehrswacht, Bürgermeister Andreas Memmert. „Besonders engagiert haben sich bei dieser Aktion unsere Vorstandsmitglieder Simone Hartmann und Stefan Pankratowitz“, so Memmert weiter. „Als hauptamtliche Polizeibeamte haben sie einen besonderen Blick auf die Verkehrssicherheit insbesondere unserer Kinder“. „Die Städte, Gemeinden und Samtgemeinden des ländlichen Bereiches des Landkreises Wolfenbüttel werden gemeinsam mit den Verkehrswachten im Landkreis und dem Braunschweigischen Gemeindeunfallversicherungsverbandes (GUV) das Thema Schulwegsicherheit besonders in den Fokus nehmen“, ergänzt Samtgemeindebürgermeister Marc Lohmann, der ebenfalls dem Vorstand der Verkehrswacht Hornburg angehört.


zur Startseite