Braunschweig

Vernissage "Pfad-Finder" in der Galerie Hugo 45 am Samstag

von Jens Bartels


Der bekannte Hamburger Künstler bringt Nachwuchs mit nach Braunschweig. Foto: Jens Bartels
Der bekannte Hamburger Künstler bringt Nachwuchs mit nach Braunschweig. Foto: Jens Bartels Foto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

03.08.2017

Braunschweig. Am Samstag, den 5. August lädt die Galerie Hugo 45 in Braunschweig zur Ausstellung “Pfad-Finder” ein. Zu Gast die Künstler Uli Pforr und Nazir Nomani. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr in der Hugo-Luther-Straße 45.



Stammkünstler in der Galerie


Uli Pforr ist in der Hugo 45 bereits seit Jahren Stammgast. Mit seinen bunten Malereien legte der gebürtige Dortmunder eine steile Karriere hin und kann mittlerweile diverse namhafte Auftraggeber zu seinen Kunden zählen. Der Wahl-Hamburger bringt auch ein junges Talent aus der Hansestadt mit. Nazir Nomani wurde in Afghanistan geboren und lebt erst seit wenigen Jahren in Deutschland. Der 17-Jährige Autodidakt stellt bei seiner Premieren-Ausstellung in der Galerie Zeichnungen und Collagen aus.

Während der Ausstellungsdauer vom 5. August bis zum 3. September sind die Räumlichkeiten donnerstags von 18 bis 20 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Besichtigungen außerhalb der Öffnungszeiten sind nach vorheriger Terminabsprache unter info@hugo45.com oder 01772102329 ebenfalls möglich.


zur Startseite