Wolfsburg

Versuchter Überfall auf Getränkemarkt - Zeugen gesucht


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.10.2016

Wolfsburg-Fallersleben. Nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in Fallersleben in der Georg-Friedrich-Händel-Straße flüchtete am späten Montagabend ein unbekannter Täter ohne Beute, teilt die Polizei Wolfsburg mit.



Der mit einer Wollmütze maskierte und blauer Jacke bekleidete Täter wollte den ersten Ermittlungen nach gegen 21:30 Uhr den Getränkemarkt betreten, als gleich mehrere Zeugen aufmerksam wurden. Daraufhin sei der Räuber zu Fuß von dem Eingang des Getränkemarktes des REWE-Marktes an der Georg-Friedrich-Händel-Straße geflüchtet, erläutert ein Beamter. Da die Polizei erst am Mittwochnachmittag von dem Vorfall erfuhr, werden die Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/46460 in Verbindung zu setzen. Die engagierten Passanten hatten noch versucht, dem Flüchtigen hinterher zu laufen, es aber sofort abgebrochen, erläutert ein Ermittler.


zur Startseite