whatshotTopStory

VfL: Ton Lokhoff bleibt „Schnittstelle“ zum Nachwuchs

von Frank Vollmer


Kam 2014 vom VfB Stuttgart: Ton Lockhoff. Foto: imago
Kam 2014 vom VfB Stuttgart: Ton Lockhoff. Foto: imago

Artikel teilen per:

05.03.2017

Wolfsburg. Ton Lokhoff bleibt dem Profi-Trainerstab um den neuen Cheftrainer Andries Jonker erhalten. Der 57-Jährige soll ab sofort als weitere Schnittstelle zur VfL-Fußball.Akademie fungieren und den Austausch zwischen Profi-Kader, U23, U19 und U17 weiter intensivieren.


Lesen Sie mehr dazu hier:

http://regionalsport.de/vfl-ton-lokhoff-bleibt-schnittstelle-zum-nachwuchs/


zur Startseite