whatshotTopStory

Vollsperrung der Sonnenstraße ab Montag - Buslinien werden umgeleitet

Zwischen Altstadtmarkt und Güldenstraße finden Asphaltierungsarbeiten statt. Die Haltestelle „Güldenstraße“ wird nicht bedient.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

17.09.2020

Braunschweig. Wegen Asphaltierungsarbeiten wird die Sonnenstraße ab Montag zwischen Altstadtmarkt und Güldenstraße voll gesperrt. Daraus ergeben sich Behinderungen für zahlreiche Buslinien, die deshalb umgeleitet werden müssen. Die Umleitungen gelten voraussichtlich bis zum 2. Oktober. Das teilt die BSVG in einer Pressemitteilung mit.



Buslinien aus Richtung Celler Straße (411, 416, 450, 480, 560): Die Busse fahren nach der Haltestelle "Radeklint" geradeaus über die Lange Straße und biegen dann auf die Gördelinger Straße ab. Sie bedienen die Ersatzhaltestelle "Altstadtmarkt" und fahren dann auf dem normalen Linienweg weiter. Die Haltestelle "Güldenstraße" wird nicht bedient.


Buslinien aus Richtung Europaplatz und Madamenweg (413, 418, 422, 423): Der Bus 413 fährt nach der Haltestelle "Holzhof (Volkswagenhalle)" über Europaplatz und Am Wassertor zum Friedrich-Wilhelmplatz, hält dort an der Straßenbahnhaltestelle Bahnsteig A und fährt von dort weiter im Linienweg. Die gleiche Umleitung fahren die Busse 418, 422 und 423 nach der Haltestelle "Güldenstraße". Die Haltestellen "Südstraße" und "Altstadtmarkt" können von den Linien nicht bedient werden, die 413 lässt außerdem die "Güldenstraße" aus.

Buslinien aus Richtung Rathaus (411, 413, 416, 418, 422, 423, 450, 480 und 560): Nach der Haltestelle "Altstadtmarkt" fahren alle Buslinien einen Bogen über Brabandtstraße, Friedrich-Wilhelm-Platz und Europaplatz und von dort weiter auf dem regulären Linienweg. Bis auf die Haltestelle "Südstraße" durch die 413 werden alle Haltestellen bedient.


zur Startseite