Sie sind hier: Region >

Von Magdeburg nach Braunschweig: Neues Radrennen für Jedermann



Braunschweig

Von Magdeburg nach Braunschweig: Neues Radrennen für Jedermann

von Sina Rühland


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Rein in den Sattel: die "CYCLE TOUR" zwischen den Partnerstädten Magdeburg und Braunschweig ist ein neues bürgernahes Event für alle Radsportbegeisterten. Die Tour startet am 4. September in Magdeburg und führt nach Braunschweig. Im kommenden Jahr wird der Start in Braunschweig erfolgen und das Ziel Magdeburg angesteuert. 

Oberbürgermeister Ulrich Markurth, Martin Hummelt und Rennleiter Dennis Rössel stellen interessierten und begeisterten Radsportlern sowie der Presse am Mittwoch, 9. März um 17 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses, Platz der deutschen Einheit, die Radtour vor. Das Radrennen für jeden soll Profiradler genauso ansprechen wie ambitionierte Einsteiger. Wer sich zutraut mit einer Mindestgeschwindigkeit von 20 Km/h zu radeln, ist herzlich willkommen. Ziel ist es, mindestens 1000 Radler in diesem Jahr an den Start zu bringen. Die rund 90 Kilometer lange Strecke führt durch die Magdeburger Börde und verbindet Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Die genaue Route wird derzeit noch verhandelt und bis zum Sommer festgelegt.

Jetzt anmelden


Die Oberbürgermeister beider Städte, der Magdeburger Dr. Lutz Trümper und der Braunschweiger Ulrich Markurth, unterstützen das Projekt persönlich. Die Radsportvereine beider Städte sind außerdem engagiert mit im Boot. Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Die Einladung darf gern weitergegeben werden. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme zur Vorstellung der "CYCLE TOUR" bis zum 7. März 2016 unter info@cycletour.de an.


zur Startseite